Rekord bei Radtouristikfahrt – 364 Teilnehmer fuhren 52.267 km

Dieses Jahr hat es das Wetter mit dem Radsportclub besonders gut gemeint – bei sommerlichen Temperaturen, die auf der Alb etwas erträglicher waren, waren gesamt 364 Teilnehmer am Start, um die vier vom Verein angebotenen Strecken zu bewältigen.
Dies bedeutete Teilnehmerrekord.
66, 113, 149 und 164 km standen zur Wahl. Auch eine Tour für Pedelecs über 66 km war darin enthalten, mit Strom-Lademöglichkeit bei der Wende beim Feuerwehrhaus in Zainingen. Die Streckenführungen über die Schwäbische Alb mit den Kontrollstellen in Zainingen, Breithülen, Indelhausen und Münzdorf sowie die gesamte Organisation der RTF durch den Radsportclub RSC Nürtingen wurde von den Teilnehmern sehr gelobt. Mit den dabei gefahrenen 52.267 km km wäre man immerhin 37 x nach Hamburg und zurück gefahren – fantastisch. Bei der anschließenden Hocketse beim Vereinsheim des RSC im Wörthstadion tauschten die Teilnehmer bei guter Bewirtung ihre Tourerfahrungen aus. Der Verein dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der RTF für die rege Beteiligung und hofft, dass es allen gefallen hat.